Elvira Bach

Elvira Bach wurde 1951 in Neuenhain/Taunus geboren. 1967-70 Staatliche Glasfachschule in Hadamar. 1972-79 Hochschule der Künste Berlin bei Hann Trier. 1982 Teilnahme an der Dokumenta 7 in Kassel

Bach wurde berühmt als junge Wilde auf der documenta 7 und gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Gegenwart. Was sie sieht, fühlt und träumt, fließt in ihre Bilder ein. Ihr Motiv ist das ewig Weibliche, ihre Bilder sind eine Farbenpracht. Die Darstellung selbstbewusster Frauen steht im Zentrum ihrer künstlerischen Tätigkeit. Sie sagt: Mittlerweile bin ich mir bewusst, dass es wichtig ist, etwas Positives zu geben, in der Welt, in der wir leben. Die Reaktion der Menschen, die meine Bilder irgendwo angucken oder eines haben, bestätigen mir das. Und ich freue mich, dass mir so etwas geglückt ist, irgendetwas Positives in dieser Welt beizutragen.

Ihre Liste enthält 22 Objekte:

Zeitfür Kunst

0 Artikel im Warenkorb